Vegane Karotten-Ingwersuppe

Hallo ihr Lieben,

Regnerische Tage wie diese fühlen sich manchmal an wie gemütliche Wohlfühltage, insbesondere wenn man sie mit einem meiner Winter Lieblinge aufpeppt. Ich wollte euch den Einstieg in die Woche einwenig versüßen und euch meine farbenfrohe vegane Karotten-Ingwer Suppe vorstellen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich gibts an solchen Tagen nichts besseres als eine gesunde, cremige Gemüsesuppe. Die Karotten-Ingwersuppe ist simple, unkompliziert und lässt sich rasch zubereiten.

Here we go, ihr braucht:

1 große Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
600g Karotten
1 Orange
50 g Ingwer
200 ml Kokosmilch
600 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
etwas Kurkumapulver (optional)
Hafersahne (optional zum servieren)

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln, Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und klein hacken (ich verwende dafür einen Gemüsemixer). Anschließend 1 El Olivenöl in einen Topf geben und die gehackten Zutaten glasig anbraten.
  2. Die Karotten schälen, grob würfeln und in den Topf geben. Die Karotten für circa 5 Minuten anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe, den Saft der Orange und die Kokosmilch hinzugeben.
  4. Alles für circa 15 Minuten köcheln lassen (bis die Karotte weich ist) und anschließend mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse mixen/pürieren.
  5. Zu allerletzt die Suppe mit Salz, Pfeffer und dem Kurkumapulver nach Geschmack würzen und mit etwas Hafersahne servieren.

 Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim kochen und hoffe, dass sie euch und eurer Familie genau so gut schmeckt. Bon Appétit!

Eure Elisa


Hinterlassen Sie einen Kommentar